Dienstag, 23. Oktober 2012

Eisenbahn, Auto, Lego und co

werden von meinem Sohnemann am liebsten auf dem (Fliesen-)Boden bespielt. Dementsprechend leiden auch seine - eigentlich ja sehr robusten - Jeans im Kniebereich darunter. In einem Forums-Kindernähtreff wurde ich dann dazu inspiriert die Hosen mit Hilfe von schönen Flickenformen zu reparieren. Schwuppsdiwupps entstanden "neue" Lieblingshosen







bei der Hose vom letzten Bild war das Knie noch nicht ganz durchgescheuert und so habe ich den Versuch gewagt, den Jeansstoff von hinten zu unterlegen. Wenn das Loch größer wird, kommt dann türkiser Sternenstoff zum Vorschein. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen