Montag, 16. Dezember 2013

Tomboy meets Wikinger

So, ich hab es mich getraut und die Wikinger angeschnitten, nachdem der Stoff nun ein gutes Jahr von mir als "Schätzchen" gehütet wurde.

Draus werden sollte ein Tomboy-Shirt und nach meinem kürzlichen Ärger mit der Cover, hatte ich ordentlich Respekt davor, die Patches mit ihr aufzunähen und mich auch "nur" die Variante mit der rechten Seite außen getraut (obwohl ich die Ziernaht hier viel cooler gefunden hätte) Bin mit dem Ergebnis aber trotzdem zufrieden und da meine Cover gut mitgespielt hat *gleichaufholzklopf*, bin ich beim nächsten Mal vielleicht auch ein wenig mutiger ;-)



genäht habe ich ihn in Größe 116/122 und er fällt (leider) noch recht groß aus, so dass die Ärmel zunächst noch umgekrempelt werden müssen, aber so hat mein Großer wenigstens lange was davon, der liebt das Shirt nämlich schon, seit er die zugeschnittenen Teile gesehen hat :-)

... und nun noch ab damit zu Made4BOYS

Kommentare:

  1. Oh das ist ja soooo schön...boah die Stoffe die Farben..alles passt...das würde meinen Jungs auch sowas von gefallen...richtig richtig mega ganz liebe Grüße emma

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so mega toll! Und die Mützen und Traumhüter auch - ich glaub, ich lass nur noch dich für mich nähen :p

    AntwortenLöschen